Bürgerstiftung präsentiert das Spendenbarometer

Bürgerstiftung präsentiert das Spendenbarometer

Das Spendenbarometer für die erste Aktion der Bürgerstiftung Ascheberg wurde gestern im Provinzial-Büro Goßheger an der Sandstraße aufgestellt. Michael und Ludger Goßheger schoben den Zeiger mit einer 500-Euro-Spende weiter auf 5500 Euro nach oben. Das freute die Stiftungsräte Jürgen Barrey, Dr. Bert Risthaus und Hans-Joachim Loheider genauso wie Vorstandsmitglied Walter Bourichter. Für eine Fahrt der fünften Klassen der Profilschule müssen etwa 12 000 Euro aufgebracht werden (WN berichteten). Die Bürgerstiftung hofft, dass Eltern der Kinder, die von der Aktion profitieren, freiwillig mehr Geld geben als die angeforderten 30 Euro. Es würde dann fürs nächste Jahr zur Seite gelegt.